BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Fraktion BVV Pankow

Schulneubauten für ihre Nachbarschaft öffnen

Die Rot-Rot-Grüne Landesregierung bereitet aktuell eine Schulbauoffensive vor, um den steigenden Zahlen von Schülerinnen und Schülern sowie dem aktuellen Sanierungsbedarf zu begegnen. Auch in Pankow sollen in den kommenden Jahren über 70 Schulen saniert oder gebaut werden. Wir wollen die Schulbauoffensive nun für eine sozialräumliche Öffnung der Schulen nutzen, die auch die Bedürfnisse der Nachbarschaft und die des Quartiers einbezieht. So sollen mögliche Kooperationen mit Vereinen, Trägern, Stadtteilzentren und anderen Akteuren im Kiez schon beim Bau des Gebäudes berücksichtigt werden. Dies forden wir in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung.

Julia Scherf, schulpolitische Sprecherin und Initiatorin des Antrags: Die Schule von morgen ist Teil eines Bildungsnetzwerkes im Kiez und offen für die Bedürfnisse der Nachbarschaft an gemeinschaftlich genutzten Räumlichkeiten. Die Schulbauoffensive bietet die großartige Chance, dass zukünftige Kooperationen und Nutzungen durch nachbarschaftliche Akteure oder Vereine schon bei der Planung des Schulgebäudes berücksichtigt werden können. Ideen und Bedarfe müssen jetzt frühzeitig dafür abgefragt und gesammelt werden. (Link vollständiger Antrag)

Foto Schulneubauten: Bildquelle: Pixabay , Foto: TeroVesalainen , Lizenz: CC0 1.0 Universell (CC0 1.0)

zurück